Wir sind Mitglied im Verband Natur und Medizin.

Photo-0176

 

Stand 13.12.2016

Kräuterhexenstube Schloss Hinterglauchau 08371 Glauchau Schlossplatz

Das Glauchau einen Kräutergarten hat wissen viele selbst eingesessene Glauchauer  nicht. Zwischen dem Schloss Forderglauchau und Hinterglauchau befindet sich der  Glauchauer Kräutergarten und dieser präsentiert sich mit vielen Wildkräutern in einer extra angelegten Wildkräuterwiese. Nach nun dreijähriger Pflege des Kräutergartens durch die Glauchauer Kräuterhexe stehen die einheimischen Wildkräuter in voller Pracht.

Seid dem 01.03.2010 ist der Glauchauer Kräutergarten wieder Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr  für jedermann begehbar. Zu den Öffnungszeiten können Sie natürlich auch Auskünfte über Kräuter erhalten.

Impressionen Kräutergarten & Kräuterhexenstube Schloss Hinterglauchau

Am 21.03.2009 Kräuterwanderung mit der Glauchauer Kräuterhexe

Am  21.03.2009 ab 14.00 Uhr findet die erste Kräuterwanderung in diesem Jahr statt.  Die Wanderung beginnt am Bismarckturm Glauchau und endete auch dort. Auf der Wanderstrecke zu echter Brunnenkresse werden nicht nur Informationen über essbare Pflanzen geboten sonder auch diese, von welchen man die Finger lassen sollte. Wer mit wandern möchte kann auch ohne Voranmeldung 14.00 Uhr am Bismarckturm Glauchau sein. Die unten aufgeführten Preise gelten pro Person.

Kinder unter 6 Jahren sind  kostenlos
Kinder unter 16 Jahren 1,-- €
ab 16 Jahren 2,-- €
pro Person

Am 26.04.2008 Kräuterwanderung mit der Glauchauer Kräuterhexe

Am  26.04.2008 von 14.00 – 16.00 Uhr fand die erste Kräuterwanderung in diesem Jahr statt.  Die Wanderung führte vorbei an den Glauchauer Gärten in Richtung Gründelteich, Hammerwiese und natürlich zu den Schlosshängen der Schlösser Forder- und Hinterglauchau. Die Wanderung begann am Schloss Hinterglauchau und endete im Glauchauer Kräutergarten. Auf der ca. 3 km langen Wanderstrecke wurden nicht nur Informationen über essbare Pflanzen geboten sonder auch diese, von welchen man die Finger lassen sollte. Wer nicht mit Wandern konnte hatte die Möglichkeit am
27.04.2008 die Pflanzen im Glauchauer Kräutergarten von 14.00 – 17.00 Uhr zu bewundern.
Die Besichtigung des Kräutergarten ist übrigens kostenlos.

26042008(002)
26042008(003)

Fest des Efeu- Gundermann

Nach alter Tradition feierte der Kräutergarten am 01.05.2008 von 10.00 – 17.00 Uhr das Fest der Pflanze Efeu- Gundermann (Heinrich Gundermann). Die Pflanze wird in der Nacht vom 30.04. zum
01.05. gesammelt und  steht in diesen Tagen in voller Blüte. Die Bauer nutzten diese Pflanze, in
dem sie Sträuße anfertigten und diese in den Viehställen zum Schutz gegen Viehkrankheiten aufhängten.

In der Pflanzenlehre wird diese Pflanze als mineralstoffreiche und gesundheitsfördernde Pflanze bezeichnet, die als Wildkräutersalat benutzt werden kann.
Am 01.05.2008 konnten Sie Kräutertöpfe mit dieser Pflanze im Glauchauer Kräutergarten erwerben.
Passende Speisen hatte die Glauchauer Kräuterhexe  aus der Kräuterhexenstube natürlich auch parat.

Basteln im Glauchauer Kräutergarten

Basteln mit der Kräuterhexe macht den Kindern nicht nur viel Spaß sie können dabei auch noch die Natur erleben. Bei einer Führung durch den Glauchauer Kräutergarten lernen die Kinder  einheimische Pflanzen und Kräuter kennen.  Basteln im Glauchauer Kräutergarten heißt basteln mit Natur. So lernen die Kinder die Natur mit anderen Augen zu sehen und verstehen. Basteln und die Führung durch den Glauchauer Kräutergarten kostet pro  Kind   1,50 € (inkl. Bastelmaterial). Ein Besuch im angrenzenden Museum Schloss Hinterglauchau, oder in der Bibliothek im Schloss Forderglauchau ist ebenfalls noch möglich.

Ansichten des Kräutergartens

15062010(015)
15062010(013)

Juni 2010

15062010(008)
15062010(001)

PICT0005
PICT0003

Juni 2009

PICT0006 PICT0004

01052008
11052008(001)

Mai 2008

11052008(006)
27042008

IMG00013
IMG00027
IMG00016

Aprill 2007

IMG00025
[Home] [Aktuelles] [Firma] [Kraeuterhexenstube] [Phytotherapie] [Kräutergarten] [Kräuter] [Essig] [Produkte] [Was ist Was] [Links] [Impressum]

Wir sind Mitglied im
"Verband Natur und Medizin", 
Imkerverein Glauchau und Umgebung e.V. &
Tourismusregion Zwickau e.V.